Friseursalon Haar+Lieb spendet 500 Euro für die KEW in Werne

Eine Spende über 500 Euro nahm Heimleiterin Kristina Sollich (links) von Irina Hartlieb (rechts) und ihrem Team entgegen.
FOTO: KEW Kippelt

Eine Spende über 500 Euro hat das Kinderheim Erziehungshilfen Werne (KEW) vom Friseursalon Haar+Lieb in Werne erhalten. Heimleiterin Kristina Sollich nahm jetzt den Scheck von Friseurmeisterin Irene Hartlieb für die Kinder und Jugendlichen entgegen, die von der KEW betreut werden. „Wir werden das Geld unter anderem für Ferienfreizeiten verwenden“, freut sich die Leiterin der evangelischen Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtung. Im Namen der Kinder, die bei der KEW leben, bedankte sie sich herzlich bei Irina Hartlieb, ihren Mitarbeiterinnen sowie Kundinnen und Kunden. Der Friseursalon hatte entschieden, in diesem Jahr auf Geschenke für die Kunden zu verzichten und das damit eingesparte Geld den Kindern und Jugendlichen der KEW zu geben.

Die KEW arbeitet im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfe-Gesetzes im Auftrag verschiedener Jugendämter, unter anderem für die Jugendämter Werne und Lünen. Zum Angebot gehören ambulante Hilfen für Familien, die in der eigenen Wohnung leben, ebenso wie verschiedene stationäre Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Werne, Ascheberg, Nottuln und Lünen.