Weihnachtspäckchen für die KEW in Werne

Weihnachtspäckchen für die KEW in Werne

Im Rahmen der Aktion „Kinder schenken Kindern” überreichte die Schülerin Kathleen Nattkemper, Mitglied der Schülervertretung am St. Christophorus-Gymnasium Werne und Vorsitzende der Stadt-Schülervertretung Werne, am Samstag, 21.12.2019, insgesamt vierzig Weihnachtpäckchen an Kristina Sollich, die Heimleiterin der Kinderheim Erziehungshilfen Werne gGmbH (KEW). Die Päckchen waren nach einem Aufruf der Schülervertretung am Christophorus-Gymnasium von den Schülerinnen und Schülern der 5. bis 7. Klassen für die Kinder und Jugendlichen gespendet worden, die von der KEW betreut werden.
„Wir möchten Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern”, sagte Kathleen Nattkemper bei der Übergabe der individuellen, liebevoll verpackten Geschenke. Was jeweils drin ist, bleibt eine Überraschung. Die Spender haben lediglich auf die Geschenke geschrieben, für welche Altersgruppe sie sind und ob sie eher für ein Mädchen oder einen Jungen gedacht sind. Dabei reicht die Spanne von 6 Monaten bis 18 Jahren. „Als ich hörte, dass ein 6 Monate altes Kind dabei ist, wusste ich: das müssen wir machen”, erzählte Nattkemper. Die Weihnachtspäckchen werden nun in den Wohngruppen und im Ambulanten Dienst der KEW verteilt und sollen an Heilig Abend für leuchtende Augen bei den Kindern sorgen, die in unterschiedlichen Maßnahmen der Jugendhilfe in der KEW leben.

Schülerin Kathleen Nattkemper, Mitglied der Schülervertretung am St. Christophorus-Gymnasium Werne und Vorsitzende der Stadt-Schülervertretung Werne (Links) überreicht Frau Sollich Heimleiterin (Rechts) die Spenden.