#Stay @ SINNVOLL

#Stay @ SINNVOLL

Auch für die Gruppe SINNVOLL hat die aktuelle Krise einige Herausforderungen mit sich gebracht. Unter dem Motto „Stay @ home“ hatten die Kinder und Jugendlichen, sowie die Mitarbeiter/innen dadurch aber auch die Möglichkeit, sich noch einmal anders kennenzulernen und gemeinsam kreativ zu werden. Langeweile kam dabei nicht auf. Ob man einfach mal Mülltonnen zu Torpfosten umfunktioniert und ein Fußballturnier veranstaltet, oder ob man sich an der tollen „Regenbogenaktion“ beteiligte. Der Gruppe SINNVOLL fiel immer wieder etwas Neues ein, um sich gemeinsam die Zeit zu vertreiben. Unser Fazit: Sich in einem anderen Rahmen gemeinsam zu bewegen und das zu genießen, worauf es wirklich ankommt, ist vielleicht gar nicht so schlecht.